Adminpage:user merge users

Aus SamsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ACHTUNG: Sie befinden sich im Adminbereich für Verbandsfunktionäre. Kein Zugriff im Mitgliederbereich.

Vorbemerkungen

  • Doppelte Benutzer stellen ein Ärgernis in SAMS dar. Besonders dann, wenn an die beiden gleichen Benutzer noch unterschiedliche Lizenzen angebunden sind. Die Funktion Benutzer verschmelzen erlaubt es, Daten aus einem Benutzerprofil in einen anderes zu übertragen und vorhandene Daten, z.B. Lizenzen, ebenfalls von Benutzer A mit Benutzer B zu verschmelzen. Die Nutzung dieser Funktion erfordert Superuser-Rechte.


Navigation

Menue benutzer.jpeg


Benutzer verschmelzen

Auswahl der zu verschmelzenden Benutzer

Benutzer v 1.jpeg
  • Geben Sie die Namen der zu verschmelzenden Benutzer an.
    • Ziel-Benutzer = Der Benutzer zu dem verschmolzen werden soll.
    • Quell-Benutzer = Von dem aus verschmolzen werden soll.
  • Klicken Sie auf Icon weiter button.png
  • Sollen mehr als zwei Benutzer miteinander verschmolzen werden, muss dies schrittweise erfolgen, also zunächst Benutzer B nach Benutzer A verschmelzen, anschließend Benutzer C nach Benutzer A verschmelzen usw.


Durchführen der Verschmelzung

Benutzer v 2.jpeg
  • Im oberen Teil werden Ihnen nach der Benutzerauswahl die Daten beider Benutzer in folgenden Blöcken gegenüber gestellt:
    • Stammdaten
    • Anschrift
    • Telefon
    • Bankverbindung
  • Sie können nun durch die Pfeil-Schaltfläche zwischen beiden Personen Daten vom rechten in den linken Benutzer übertragen. Wenn nötig, können Sie die Daten des linken Benutzers (Ziel-Benutzer) auch manuell korrigieren.









Benutzer v 3.jpeg
  • Im unteren Teil finden Sie alle Informationen zu
    • Lizenzinformationen beider Benutzer
    • Funktionärseigenschaften
    • Vereinsmitgliedschaften
    • Mannschaftsmitgliedschaften
    • Ehrungen und Veranstaltungen

Hierbei gilt: Alles wird vom rechten (Quell-) in den linken (Ziel-)Benutzer verschmolzen.

Verschmelzung abschließen und speichern

Warning.jpeg
  • Nachdem Sie den Button Benutzer verschmelzen gedrückt haben, erhalten Sie eine Warnung. Die Verschmelzung wird nach der OK-Bestätigung unwiderruflich durchgeführt.

  • Der Quell-Benutzer, also der Verschmolzene, wird nicht gelöscht, sondern als inaktiv und ausgeblendet markiert. Die Löschung ist systemseitig nicht vorgesehen, da - über die verschmolzenen Informationen hinaus - ggf. noch andere Systeminformationen an dem Benutzer hängen.