VolleyPassion/Vor dem Start

Aus SamsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorbemerkungen

Das DVV-Portal VolleyPassion startet am 15.08.2018. In SAMS sind bereits vorab einige Änderungen sichtbar. Alle Abteilungsleiter und Mannschaftsverantwortliche können ab sofort für den reibungslosten Start einige Vorarbeiten leisten. Denn mit Start der Saison 2018/19 müssen sich alle Volleyballer, die 18 Jahre oder älter sind, im DVV-Portal registrieren, um ihre Spielerlizenz (bisher Spielerpass) für die Teilnahme am Spielbetrieb (Erwachsene, Senioren, Jugend U20) dauerhaft zu aktivieren.

Datenpflege an Vereinsmitgliedern

  • Der Registrierungsprozess der Spieler im DVV-Portal soll ab dem 15.08.2018 aus SAMS heraus gestartet werden. Dies hat den Vorteil, dass die DVV-ID unmittelbar am zugehörigen Benutzer-Account in SAMS hinterlegt und validiert wird. Insbesondere lassen sich so Probleme aufgrund unterschiedlicher Schreibweisen eines Namens oder Tippfehler vermeiden.
  • Damit der Prozess aus SAMS heraus angestoßen werden kann, pflegen Sie bitte für alle Spieler eine E-Mail-Adresse in SAMS ein.
  • In der Mitgliederliste in SAMS ist sichtbar, für welche Mitglieder in SAMS noch keine E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Sie können - soweit entsprechende Rechte vorhanden - die Mitgliederliste auch als Excel-Datei herunterladen. An gleicher Stelle ist auch sichtbar, ob der Benutzer sich bereits einmal in SAMS eingeloggt und seinen Account aktiviert hat.
  • Achten Sie darauf, dass Sie ausschließlich persönliche E-Mail-Adressen verwenden. Das DVV-Portal weist doppelte E-Mail-Adressen zurück.
  • Zum Start von VolleyPassion wird am 15.08.2018 eine Initial-Mail an alle Spieler mit gültigen Spielerpass versendet, in der eine detaillierte Beschreibung des Registrierungsweges für die Spieler beschrieben wird.

Dvvportal mabereich mitgliederliste.png

Lizenzen und Mannschaftslisten

  • Vorab: Spielerpässe heißen zukünftig Spielerlizenzen, nachdem alle Landesverbände zur Saison 2018/19 eine digitale Lizenz einführen und der klassiche Papierpass nirgendwo mehr im Einsatz ist. Es gibt daher auch neue Lizenzvordrucke.
  • Auf der Mannschaftsliste und auf dem Lizenzausdruck erkennen Sie, dass bereits einer Mannschaft zugewiesene Spieler derzeit nur eine befristete Spielberechtigung haben.
  • Die Befristung läuft 100 Tage nach Zuweisung ab.
  • Mit Start des DVV-Portals VolleyPassion zum 15.08.2018 werden alle bereits zugewiesenen Spieler eine E-Mail-Systemnachricht erhalten und aufgefordert, die Registierung im DVV-Portal nachzuholen.
  • Für Spielerlizenzen, die nach dem 15.08. zugeordnet werden, wird dann jeweils sofort bei Lizenzausstellung und -zuweisung eine E-Mail-Systemnachricht erzeugt.

Dvvportal mamannschaftliste.png

  • Legende DVV-Status / spielberechtigt
    • grün = vorhanden -> Spieler ist unbefristet spielberechtiigt
    • gelb = befristet incl. Datum der befristeten Spielberechtigung -> Spieler ist spielberechtiigt
    • rot = befristete Spielberechtigung ist abgelaufen -> Spieler ist nicht spielberechtiigt


  • Achten Sie darauf, dass ab sofort nur noch Ausdrucke auf Grundlage der neuen Lizenzvordrucke gültig sind.
  • Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
    • Alle Spielerlizenzen benötigen eine Mannschafts-/Spielklassenzuordnung - auch die Jugend-/Seniorenlizenzen! (1)
    • Jede Lizenz beinhaltet zwei Laufzeiten: (a) Gültigkeit der Lizenz, (b) Daten der Spielberechtigung incl. befristeter Spielberechtigung (2)
    • Die Altersklassenzugehörigkeit für Jugend-/Seniorenspieler wird zusätzlich ausgegeben. (3)
    • Die DVV-ID und der Registrierungsstatus werden auf der Spielerlizenz angegeben. (4)
    • Die Felder für das Erfassen von Höerspielen sind neu angeordnet. (5)

Dvvportal malizenzvordruck.png

Zukünftige Prozesse im Überblick

Nachfolgende Grafik veranschaulicht die zukünftigen Prozesse rund um eine Spielberechtigung und die Registrierung im DVV-Portal. Ausführliche Prozessbeschreibungen gibt es auf der Seite VolleyPassion/Workflows.


Dvvportal workflow.png